Finanzanlagenvermittlerin und Betreiberin der Internet-Dienstleistungsplattform www.afriboomcrowd.eu gemäß § 2a Abs. 3 VermAnlG ist die Investkonzepte GmbH, Otto-Heilmann-Str. 17, 82031 München.

GERMAN LINES AFRICA 

-Moderne Omnibusse für Personentransporte in Kamerun-

Projektname: German Lines Africa

Projektinhaber: The German House Cameroon Sarl

 

Zu Beginn wurden Fernbusreisen in Deutschland eher skeptisch betrachtet. Heute sind sie komfortabel, hygienisch, Just-In-Time, preiswert und der größte Konkurrent zum Bahnverkehr. In Kamerun sieht das noch etwas anders aus. Bahnverkehr gibt es nahezu keinen. Das Hauptverkehrsmittel zur Beförderung von Personen sind die sogenannten „Moped-Jungs“ mit ihren Motorrädern. Auf den großen Hauptverbindungsachsen zwischen den Großstädten (Douala/Yaounde/Bafoussam) verkehren einige Fernbusse. Doch leider ist eine Reise mit ihnen nicht ansatzweise auf dem Niveau, wie man es aus Europa von den „Flixbussen“ kennt. Doch zur Gestaltung stabiler Geschäftstätigkeiten gehört auch ein gutes Straßenverkehrsnetz und ein zufriedenstellender Binnenverkehr. Ersteres hat oberste Priorität auf der Agenda der Regierung Kameruns und entwickelt sich rasant. Der Binnenverkehr ist aber schon jetzt massiv unter seinen Möglichkeiten und wird diese Lücke ohne entsprechende Privatwirtschaftliche Eingriffe nicht schaffen zu füllen. Hierauf zielt die Gründung von GermanLines, ein Kooperationsprojekt der afriboom GmbH mit der kamerunischen Tochtergesellschaft „The German House Cameroon“.

Hygiene, Komfort und Innovation sind hierbei nur drei von vielen Punkten auf der Agenda, welche für ein Alleinstellungsmerkmal und Erfolg sorgen werden.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagegesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Aktuelle Lage bzgl. Covid-19

Sichern Sie sich in den ersten Wochen der Kampagne eine höhere Verzinsung von 5,50 % anstatt 5,00 %. Einfach bis zum XX.XX.2020 vor 23:59 Uhr investieren

Situationsbedingt erklärt sich unsere Motivation für diese Gründung relativ schnell. Für jeden der schon einmal in Douala/Younde/Baffousam war, wird dieser Schritt, welchen wir gehen möchten schnell ersichtlich und logisch nachvollziehbar sein. Der Markt für PTU ist in Kamerun sehr vielfältig bestückt. Es gibt zwei große Wettbewerber, welche sich in den letzten Jahren hochgearbeitet haben.. Die Busse sind bei jeder Fahrt überfüllt. Grob gliedert sich jedes Unternehmen in einen Fuhrpark, der aus Bussen besteht, welche in der Lage sind eine Kapazität von ca. 50 Personen zu transportieren und Kleinbussen, welche für ca. 10-15 Personen ausgelegt sind. Bei beiden Varianten beträgt die Auslastung jedoch bei weitem mehr als 120%. Wir möchten Standards, welche für Europäer als selbstverständlich gelten in diesem Markt etablieren. Sollte sich der Fahrgast dazu entscheiden, mit unserem PTU seine Reise anzutreten, kann er sich dem sicheren Gefühl aussetzen, dass sich in diesem Bus maximal die angedachte Personenanzahl befindet, die Fahrer qualifiziert sind diesen Bus zu fahren und der Bus ordnungsgemäß gewartet wurde. Hierdurch möchten wir unsere Unfall- und Ausfallquote nahe der 1% halten und uns schnell einen Ruf aneignen, mit welchem wir für Konsequenz in Sicherheit, Pünktlichkeit und Komfort werben können. Wir möchten unsere Strecken von 250-350 km so komfortabel und einfach gestalten, sodass in Zukunft selbst die mittelständischen Geschäftsleute und Unternehmer schnellstmöglich die wirtschaftlichen Knotenpunkte Kameruns erreichen können. Unser PTU soll somit als sinnbildliches Projekt für die Hintergundarbeit die wir seit nunmehr als 15 Jahren leisten, stehen. Mit unserer Expertise in Kamerun sind wir in der Lage schnellstmöglich auf regionale Geschehnisse zu reagieren und uns an die Bedürfnisse der Einheimischen anzupassen.

Sobald das Projekt die Fundingschwelle erreicht hat, sind wir in der Lage zu starten. Wir möchten unseren Fuhrpark schrittweise aufstocken. Wir starten also mit dem Kauf von 5 Bussen bei unserem Partner alga Nutzfahrzeug- u. Baumaschinen GmbH & Co. KG. Sobald diese durch den Zoll in Douala gekommen sind, sind wir in der Lage Tickets zu verkaufen und Fahrten durchzuführen. Wir können ab Sekunde eins gewinnbringend arbeiten und mit Einnahmen sowie weiterem Kapital aus unserer Crowd wachsen.

Eine Absicherung in Form von Eigenanteilen, Fördermaßnahmen, Garantien und Hermes-Bürgschaften werden wir immer gewährleisten, um uns selbst, aber auch unsere Anleger zu schützen. Es handelt sich also um keine 100%igen Finanzierungen.

Nachdem die Karenzzeit des Kredites verstrichen ist, wird die afriboom GmbH aus ihren täglichen Einnahmen ihre Schuld bei den Anlegern tilgen.

Als serviceorientiertes PUT liegt die Hauptleistung in der Beförderung von Personen und/oder Gegenständen auf der Strecke Doala-Yaounde-Bafoussam.

Afriboomcrowd ist eine von der afriboom GmbH initiierte Crowdinvesting-Plattform für profitable afrikanische Projekte mit einem Fokus auf Entwicklungs- und Schwellenländer. Die Crowdinvesting-Plattform afriboomcrowd ermöglicht es Privatanlegern von einer Diversität an afrikansichen Projekten aus dem Portfolio der afriboom GmbH finanziell zu profitieren und gleichzeitig die lokale wirtschaftliche Entwicklung in Entwicklungs- und Schwellenländer zu unterstützen, sowie die Armut zu bekämpfen.

Die Online-Plattform afriboomcrowd wird von der CrowdDesk GmbH betrieben. Bei der CrowdDesk GmbH handelt es sich um eine von der afriboom GmbH unabhängige Gesellschaft.
 Die Kooperation zwischen afriboomcrowd, der CrowdDesk GmbH und der afriboom  GmbH funktioniert dabei wie folgt:
Im Rahmen der Kooperation konzentriert sich die afriboom GmbH auf die Identifizierung und Auswahl geeigneter Projekte, die der Crowdinvesting-Plattform afriboomcrowd zur Vermittlung vorgeschlagen werden. Die CrowdDesk GmbH stellt als technischer Finanzdienstleister und Finanzanlagenvermittler die technische Infrastruktur und kaufmännische Dienstleistungen zur Verfügung und betreibt die Online-Plattform afriboomcrowd

Als Anleger/-in erhalten Sie eine Rendite von 5,00 % p.a. (+ 0,50 % im Falle des Early-Bird Bonus) bei einer Laufzeit von 5 Jahren, erstmals zum 01.07.2021. Die Tilgung erfolgt gemeinsam mit den geschuldeten Zinszahlungen als Teil der annuitätischen Zahlungen (jährlich).

Tragen Sie jetzt zu einer effektiven Entwicklungshilfe bei und investieren Sie in dieses Projekt

Endekunde sind bei diesem Projekt sowohl die afriboom GmbH, als auch deren Tochterfirma, The German House Cameroon, mit Sitz in Douala

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagegesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Finanzanlagenvermittlerin und Betreiberin der Internet-Dienstleistungsplattform www.afriboomcrowd.eu gemäß § 2a Abs. 3 VermAnlG ist die Investkonzepte GmbH, Otto-Heilmann-Str. 17, 82031 München.